Willkommen im Kamp-Theater Bad Doberan


Wir kennen keine Langeweile!

Ob Kino, klassische Musik, Theater, Kabarett, einfach nur gut Essen in unserem Restaurant oder ein gemütliches Bier in unserem Bierkeller, bei uns finden Sie alles unter einem Dach.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

aktuelle News


  • Maischolle-Essen

    mit musikalischer Unterhaltung von Käpt`n Alfred

    Am 30.04.2018 ab 19Uhr ist ein Maischolle-Essen mit Live-Musik von Käpt`n Alfred angesagt! Der Käpt`n ist ein Vollprofi von sympathischer Ausstrahlung, seit 30Jahren auf der Bühne, wohnt und gehört ans Meer, wie Leuchtturm, Strand und Mole.In seinen Liedern besingt er alles, was uns als Gäste am Meer ans Herz gewachsen ist, wovon wir träumen, vom Urlaub, vom Segeltourn bis hin zum Dörpklatsch.

    Tischreservierungen unter 038203/62413 möglich

    Wir freuen uns auf Euch...Euer Team vom Restaurant im Kamp-Theater

  • BENEFIZ für die "Tafel Bad Doberan e.V."

    6. Mai 2018 - ab 15:00 Uhr im Kamp-Theater Bad Doberan

    Mit: Nordrock, Marco & Friends, Blasorchester Bad Doberan, Till Frömmel, Ironic, DKK88 Delphinis und Sambagruppe, Saxophon Ensemble, CyyRO, ATLAS Revival Projekt und Weitere...

    Mit Tombola! Für das leibliche Wohl wird gesorgt!

    Karten ab sofort im Restaurant Kamp-Theater

  • Wir suchen ab sofort eine Servicekraft !!!!

    Wir suchen eine Restaurantfachfrau oder eine Restaurantfachmann für unser Restaurant zur Erweiterung unseres Teams.

    Du verfügst bereits über erste Erfahrungen, hast Spaß am Umgang mit Menschen, und möchtest Dich gern einem netten Team anschließen oder bist ein/e motivierte/r Quereinsteiger/in?

    Dann melde Dich bei uns...Wir freuen uns auf Dich!!!

    Aussagekräftige schriftliche Bewerbungen bitte an

    Restaurant im Kamp-Theater

    B. Raake

    Severinstrasse 4

    oder an Info@Kino-Doberan.de

     

Programmvorschau des Kino- und Kulturverein Bad Doberan e.V.


Eine fantastische Frau – Una mujer fanstatica
  • 1h 54min
  • Chile/Deutschland 2017
  • FSK ab 12
  • Drama
  • Sebastián Lelio
  • Daniela Vega, Francisco Reyes, Luis Gnecco und weitere

  • Mi, 25.04.2018 - 17:00 Uhr
  • 6,00€

Liebesdrama um die starke chilenische Transfrau Marina, die den alltäglichen Vorurteilen gegen Transgender-Personen voller Mut und Lebensklugheit trotzt.

Die Sängerin und Transgenderfrau Marina muss hilflos mit ansehen, wie ihr bisheriges Leben innerhalb von Minuten zusammenbricht: Orlando, ihr 20 Jahre älterer Freund, klagt nach einer Geburtstagsfeier über starke Kopfschmerzen. Sie hatten so viele Pläne – für die starke Marina hat Orlando sogar den Bruch mit seiner Familie riskiert. Doch davon bleibt nicht mehr übrig, als eine Plastiktüte mit Orlandos Habseligkeiten, als die hilflosen Ätzte nur noch seinen Tod feststellen können.

Orlandos Familie hat die Beziehung zu Marina immer misstrauisch beäugt. Mit einem Mal melden sich Orlandos Ex-Frau Sonia und sein Sohn Bruno bei Marina und wollen sie nicht nur aus dem gemeinsamen Apartment hinauswerfen, sondern sogar von der Trauerfeier ausschließen. Selbst den Hund fordern sie zurück. Darüber hinaus muss Marina auch die intimen Fragen der Kommissarin über sich ergehen lassen. Doch all den Vorurteilen begegnet die junge Frau voller Mut und Stärke.

Der Film ist ein kraftvolles Plädoyer für Akzeptanz und sexuelle Selbstermächtigung, ein einfühlsames Drama über das Menschenrecht auf Trauer. Und Daniela Vega ist eine ebenso grandios wie würdevoll agierende Hauptdarstellerin.

Silberner Bär der Berlinale 2017 für das beste Drehbuch.


Alle Veranstaltungen unter: Veranstaltungen