Veranstaltungen des Kino- und Kulturverein Bad Doberan e.V.


Ein Tick anders
  • 1 Std. 25 Min.
  • Deutschland 2010
  • FSK ab 6
  • Komödie, Familie
  • Andi Rogenhagen
  • Jasna Fritzi Bauer, Waldemar Kobus, Victoria Trauttmansdorff

  • Mi, 28.09.2016 - 17:00 Uhr
  • 6,00€
  • Mi, 28.09.2016 - 20:00 Uhr
  • 6,00€

Komödie um eine schrullige Familie, die mehr als ein Tick anders ist.

Eigentlich ist Eva ein ganz normaler Teenager in einer Kleinstadt. Sie führt mit ihrem Vater, einem erfolglosen, aber stets optimistischen Autoverkäufer, ihrer konsumsüchtigen Mutter und der schrulligen Oma ein glückliches Leben. Doch Eva ist ein Tick anders. Sie leidet am Tourette-Syndrom. Ihre Familie hat sich längst an ihre Tics, Schimpfwörter und Pöbeleien gewöhnt, und auch sonst kommt Eva mit ihrer Außenseiterrolle bestens zurecht. Als der Vater jedoch einen Job in Berlin angeboten bekommt, soll sie plötzlich ihre vertraute Umgebung verlassen. Nicht mit Eva. Dieser Umzug muss verhindert werden – um jeden Preis!

Und nächstes Jahr am Balaton
  • 1 Std. 29 Min.
  • DDR 1980
  • FSK ab 12
  • unbekannt
  • Hermann Zschoche
  • René Rudolph, Odette Bereska, Peter Bause, Gudrun Ritter Musik: Günther Fischer

  • Mi, 05.10.2016 - 17:00 Uhr
  • 6,00€
  • Mi, 05.10.2016 - 20:00 Uhr
  • 6,00€

Jonas und Ines, er Arbeiter, sie Studentin, wollen zu zweit in Urlaub fahren, doch die Eltern drängen den beiden einen Familienurlaub mit ihnen in Nessebar auf. Bereits im Zug scheitert das Unternehmen, weil Jonas und Ines Verlobungsringe tragen sollen - der Leute wegen. Jonas steigt aus, Ines bleibt. So trampt der Junge nach Süden, trifft unterwegs seine Kollegen aus seiner Werkstatt und nette Mädchen, trennt sich wieder von ihnen. Mit der Holländerin Shireen reist er dann eine Strecke gemeinsam - bis zur türkischen Grenze. Sie will nach Indien zur Sekte Tantra, er trampt zurück nach Nessebar. Hier trifft er Ines wieder, allein. Deren Eltern kommen jedoch auch noch an. Den Vater hielt ein unterwegs geklauter Koffer auf, die Mutter hat beim Zeitungskauf den Zug verpasst und ist ebenfalls getrampt. Der gemeinsame Urlaub findet nun doch statt.

Grüße aus Fukushima
  • 1h 48min
  • Deutschland 2015
  • FSK ab 12
  • Drama
  • Doris Dörrie
  • Rosalie Thomass, Kaori Momoi

  • Mi, 12.10.2016 - 17:00 Uhr
  • 6,00€
  • Mi, 12.10.2016 - 20:00 Uhr
  • 6,00€

Auf der Flucht vor ihren zerplatzten Lebensträumen und dem Verlust ihrer großen Liebe reist die junge Deutsche Marie für die Organisation "Clowns4Help" in die Präfektur Fukushima. Zusammen mit dem Clown Moshe will sie den überlebenden Opfern der Dreifachkatastrophe von 2011 ein wenig Freude bringen. Eine Aufgabe, für die Marie überhaupt nicht geeignet ist. Doch bevor sie erneut davonläuft, beschließt Marie ausgerechnet bei der störrischen Satomi zu bleiben - der letzten Geisha Fukushimas, die auf eigene Faust in ihr zerstörtes Haus in der Sperrzone zurückziehen will. Zwischen den ungleichen Frauen entwickelt sich eine außergewöhnliche Freundschaft, die die kulturellen Unterschiede aufbricht.

Rabbi Wolff
  • 1h 35min
  • Deutschland 2015
  • FSK ab 0
  • Dokumentation
  • Britta Wauer
  • Rabbiner William Wolff

  • Mi, 19.10.2016 - 17:00 Uhr
  • 6,00€
  • Mi, 19.10.2016 - 20:00 Uhr
  • 6,00€

William Wolff ist Ende 80 und der wohl ungewöhnlichste Rabbiner der Welt. Der kleine Mann mit Hut wurde in Berlin geboren, hat einen britischen Pass und wohnt in einem Häuschen in der Nähe von London. Immer Mitte der Woche fliegt er nach Hamburg, steigt dort in den Zug und pendelt zu seinen Jüdischen Gemeinden nach Schwerin und Rostock. Samstags nach dem Gottesdienst geht es zurück nach London – es sei denn, er ist bei Verwandten in Jerusalem, auf Fastenkur in Bad Pyrmont oder beim Pferderennen in Ascot. Denn das Leben muss vor allem Spaß machen, findet Willy Wolff.

Mr. Holmes
  • 1h 44min
  • GB/USA 2015
  • FSK ab 0
  • Drama, Krimi
  • Bill Condon
  • Ian McKellen, Laura Linney, Milo Parker, Hiroyuki Sanada

  • Mi, 26.10.2016 - 17:00 Uhr
  • 6,00€
  • Mi, 26.10.2016 - 20:00 Uhr
  • 6,00€

England 1947: Der berühmte Meisterdetektiv Sherlock Holmes ist mittlerweile 93 Jahre alt. Mit seiner neuen Haushälterin Mrs. Munro und deren elfjährigem Sohn Roger lebt er zurückgezogen auf seinem Landsitz in Sussex und kümmert sich um seine Bienen. Seine ehemaligen Freunde und Weggefährten sind längst tot. Beunruhigt stellt das einstige Mastermind fest, dass ihn sein legendäres Gedächtnis langsam aber sicher im Stich lässt. Vor allem plagt ihn, dass er sich nicht mehr an den Fall erinnern kann, der ihn vor 30 Jahren dazu brachte, sich aus dem Detektivgeschäft zurückzuziehen. Er weiß nur noch, dass es um eine schöne Frau ging. Mehr und mehr gelangt Holmes zu der Überzeugung, dass er unbedingt herausfinden muss, was damals wirklich passiert ist. Und so macht er sich auf, seinen letzten großen Fall zu lösen.


Fehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

aktuelle News


  • Keine wichtigen News verfügbar

    aktuell sind keine wichtigen News verfügbar.