Veranstaltungen des Kino- und Kulturverein Bad Doberan e.V.


Die Heiden von Kummerow
  • 1h 34min
  • BRD / DDR 1967
  • FSK ab 6
  • Komödie
  • Werner Jacobs
  • Paul Dahlke, Ralf Wolter, Fritz Tillmann, Rainer Penkert, Günther Jerschke, Wolfgang Jansen, Jochen Sehrndt u.a.

  • Mi, 03.05.2017 - 17:00 Uhr
  • 6,00€
  • Mi, 03.05.2017 - 20:00 Uhr
  • 6,00€

Vor 80 Jahren erschien Ehm Welks Buch und vor 50 Jahren entstand dieser Film.

Der Film ist das Ergebnis der ersten gesamtdeutschen Film-Zusammenarbeit in Zeiten des Kalten Krieges. Gedreht wurde er an verschiedenen Schauplätzen auf Rügen, vor allem in dem Dorf Vilmitz. Für einige Kinder von der Insel wurden die west-östlichen Dreharbeiten zu einem eindrucksvollen Erlebnis: sie spielten die Kummerower Kinder.

Der Freundeskreis Ehm Welk wird zur 20 Uhr-Vorstellung spannende Einzelheiten über die Entstehung des Films berichten.

Der Film spielt in dem kleinen pommerschen Dorf Kummerow zur Zeit Bismarcks. Während einige der Dorfbewohner heidnischen Bräuchen folgen, finden andere Gefallen an der Idee des Sozialismus. Beides ist Pastor Breithaupt ein Dorn im Auge und so hat er seine liebe Not, seine "Schäfchen" auf den rechten (gottesfürchtigen) Weg zu führen.

Ich, Daniel Blake
  • 1h 41min
  • Belgien / Frankreich / GB 2016
  • FSK ab 6
  • Drama
  • Ken Loach
  • Dave Johns, Hayley Squires

  • Mi, 10.05.2017 - 17:00 Uhr
  • 6,00€
  • Mi, 10.05.2017 - 20:00 Uhr
  • 6,00€

Berührendes Drama um einen Witwer, der vom Staat alleingelassen wird und gegen die Mühlen der Bürokratie kämpft.

Daniel Blake ist ein geradliniger, anständiger Durchschnittsengländer – bis ihm seine Gesundheit einen Strich durch die Rechnung macht. Jetzt will die Staatsbürokratie ihm den Bezug von Sozialhilfe verweigern. Seelenlos als Nummer behandelt wird er von den Sozialämtern als arbeitstauglich abgespeist und zu erniedrigenden Weiterbildungen und Bewerbungen auf nicht existente Jobs verdonnert.

Blake ahnt nicht, dass die kafkaeske Situation ihn fast in die Knie zwingen wird. Er begegnet aber der alleinerziehenden Katie, und beide raufen sich zu einer Schicksals­gemeinschaft zusammen. Sie erfahren neben den behördlichen Zumutungen auch viel Solidarität von anderen Menschen.

Willkommen bei den Hartmanns
  • 1h 56min
  • Deutschland 2016
  • FSK ab 12
  • Komödie
  • Simon Verhoeven
  • Senta Berger, Heiner Lauterbach, Eric Kabongo

  • Mi, 17.05.2017 - 17:00 Uhr
  • 6,00€
  • Mi, 17.05.2017 - 20:00 Uhr
  • 6,00€

Turbulente Komödie über die Aufnahme von Flüchtlingen und den folgenden Missverständnissen, Turbulenzen, Problemen und Wirrungen.

Die Flüchtlingswelle hält Deutschland in Atem. Auch Familie Hartmann um Angelika und ihren Ehemann möchten in dieser Zeit etwas Gutes tun und einen Flüchtling aufnehmen.

Regisseur Simon Verhoeven spielt mit Vorurteilen und amüsiert sich auch über allzu gut meinende Bürger. Hier lacht niemand unter Niveau, aber mancher über sich selbst.

Gleißendes Glück
  • 1h 42min
  • Deutschland 2015
  • FSK ab 16
  • Drama
  • Sven Taddicken
  • Martina Gedeck, Johannes Krisch, Ulrich Tukur

  • Mi, 24.05.2017 - 17:00 Uhr
  • 6,00€
  • Mi, 24.05.2017 - 20:00 Uhr
  • 6,00€

Ungewöhnliche Liebesgeschichte zwischen einer unglücklich verheirateten Frau und einem zwiespältigen Fernsehpsychologen nach dem gleichnamigen Roman von A.L. Kennedy.

Helene Brindel kann schon seit einiger Zeit nicht mehr richtig schlafen und verbringt Nacht für Nacht mit der drückenden Frage im Kopf: Wo ist nur das Glück geblieben? Selbst Gott, der ihr sonst immer helfend zur Seite stand, scheint sie in ihrer scheiternden Ehe mit ihrem gewalttätigen Mann Christoph alleingelassen zu haben. Doch dann hört Helene eines Tages im Radio den Ratgeberautor Eduard E. Gluck und ist sofort von ihm und seiner Theorie über das Glück fasziniert. Wenig später treffen sich die beiden zum gemeinsamen Abendessen und schnell fühlen sie sich verbunden. Doch die eigentlich schöne Begegnung mit Helene offenbart Eduard erst das ganze Ausmaß seiner eigenen Probleme, mit denen er sich herumplagt. Das gleißende Glück, wo ist es nur?

Die letzte Sau
  • 1h 26min
  • Deutschland 2016
  • FSK ab 12
  • Komödie
  • Aaron Lehmann
  • Golo Eulert, Rosalie Thomass

  • Mi, 31.05.2017 - 17:00 Uhr
  • 6,00€
  • Mi, 31.05.2017 - 20:00 Uhr
  • 6,00€

Satirische Komödie um einen Bauern, der, schwer vom Schicksal und der Macht globaler Konzerne getroffen, zum Rebellen wird und unverhofft eine Revolution auslöst.

Der Hof des Schweinebauern Huber ist pleite. Die kleine Landwirtschaft ist gegenüber den Agrarfabriken nicht länger konkurrenzfähig. Als schließlich ein Meteorit den Hof in Schutt und Asche legt, hat Huber nichts mehr – außer einer letzten Sau; die rebellische, die nie in die Scheune gehen wollte. Zusammen mit dem Schwein bricht Huber auf und beginnt ein Leben als vagabundierender Rebell. Denn in einer Welt, in der ein gesunder, fleißiger und ehrlicher Mensch nicht mehr in der Lage ist, für sich selbst zu sorgen, kann etwas nicht stimmen. In ihm wächst der Gedanke nach Gerechtigkeit. Mit seiner Botschaft „So geht es nicht weiter!“ beginnt er schon bald im Stillen eine Revolution. Gefeiert und gehasst zugleich zieht er nun als Phantom auf den Straßen umher, um die Welt aufzurütteln.


Fehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

aktuelle News


  • Miss Marple

    Kult-Film-Nacht

    Der Kino- und Kulturverein Bad Doberan e.V. präsentiert:

    Miss Marple

    am Freitag den 05. Mai ab 19:00 Uhr im Kamp-Theater

    Karten im Restaurant des Kamp-Theaters und in der Bunten Stube in der Mollistraße.