Veranstaltungen des Kino- und Kulturverein Bad Doberan e.V.


Im Sommer wohnt er unten
  • 1 Std. 39 Min.
  • Deutschland, Frankreich 2014
  • FSK ab 12
  • Komödie, Drama
  • Tom Sommerlatte
  • Sebastian Fräsdorf, Alice Pehlivanyan, Godehard Giese

  • Mi, 24.08.2016 - 17:00 Uhr
  • 6,00€
  • Mi, 24.08.2016 - 20:00 Uhr
  • 6,00€

Das Ferienhaus der Familie Landberg liegt an der Atlantikküste Frankreichs; ein Ort der Entspannung und der Sinnlichkeit. Damit ist es vorerst aber vorüber. Muss das Haus doch nun zwei Brüder aushalten, die unter­schiedlicher nicht sein könnten. Das unvertraute Miteinander führt zu Turbulenzen und Konflikten.

Ein kluger, leiser Film, der bis ins kleinste Detail stimmig ist und ein Höchstmaß an Authentizität besitzt

8 Namen für die Liebe
  • 1 Std. 38 Min.
  • Spanien 2014
  • FSK ab 6
  • Komödie
  • Emilio Martinez Lazaro
  • Dani Rovira, Clara Lago, Karra Elejalde

  • Mi, 31.08.2016 - 17:00 Uhr
  • 6,00€
  • Mi, 31.08.2016 - 20:00 Uhr
  • 6,00€

Der Film verdankt seinen Erfolg dem humorvollen Spiel mit Regionalklischees - ein Andalusier, der im Baskenland die Frau seines Herzens erobern will.

Rafa ist der typische Andalusier, ein lebenslustiger Charmeur und Frauenheld. Er liebt Sevilla, die Stadt, die er nie verlassen hat, und stänkert gerne gegen die Basken. Bis er die Baskin Amaia kennenlernt, die sein Herz im Sturm erobert. Sie ist immun gegen seinen erprobten Charme und entschwindet Richtung Heimat. Rafa folgt ihr – in eine fremde Welt, mit anderer Sprache, anderen Bräuchen, anderer Mentalität. Und muss für Amaias Vater auch noch den Verlobten spielen…

Niederdeutsche Bühne Wismar e.V.
  • unbekannt
  • -
  • FSK unbekannt
  • Midlife-Crisis-Komödie
  • Christin Neichel
  • -

  • So, 04.09.2016 - 15:00 Uhr
  • 10,00€

Mittfünfzigerin Patricia Burdick ist seit 30 Jahren glücklich verheiratet – denkt sie. Doch ausgerechnet auf der Überraschungsparty zu seinem 60. Geburtstag belehrt sie ihr Mann Paul jäh eines Besseren. Öffentlich verkündet er, ab jetzt in ein neues Leben zu starten. Und das natürlich nicht allein, sondern mit einer jungen Frau an seiner Seite. Ein Glück, dass die geschockte Patricia gute Freundinnen hat, die sie auffangen und langsam wieder aufrichten. Größere moralische Bedenken hat bei der Geschichte allerdings niemand. Anders sieht es aber aus, als Patricia ihrerseits einen um viele Jahre jüngeren Mann kennenlernt …

Eine treffsichere Midlife-Crisis-Komödie, die verlogene Doppelmoral, Vorurteile und Vorzeige-Glück erfrischend entlarvt, durch vielschichtig gezeichnete, nachvollziehbare Charaktere besticht, und mit geschliffenen Dialogen, besinnlichen Momenten und einer guten Portion Situationskomik für beste Unterhaltung sorgt. Eine großartige Mischung aus gefühlvoller Komödie und Gesellschaftssatire – kurzweilig, witzig und intelligent. © Niederdeutsche Bühne Wismar e.V.

 

Kartenvorverkauf  im Restaurant des Kamp-Theaters und im Presseshop Schwede.

Der Bruch
  • 2 Std. 0 Min
  • DDR 1988
  • FSK ab 12
  • Komödie, Krimi
  • Frank Beyer
  • Götz George, Rolf Hoppe, Otto Sander, Hermann Beyer, Volker Ramisch

  • Mi, 07.09.2016 - 17:00 Uhr
  • 6,00€
  • Mi, 07.09.2016 - 20:00 Uhr
  • 6,00€

Winter 1946 in Berlin. Drei Männer planen den Coup ihres Lebens. Der Kriminelle Erwin Lubowitz will die Lohngelder aus dem Reichsbahntresor holen. Mit von der Partie ist der zwielichtige Kellner Walter Graf. Um den Tresor zu knacken, braucht es einen Fachmann. Und der heißt Bruno Markward, ein Profi, der sich bereits zur Ruhe gesetzt hatte. Die Maurerlehrlinge Julian und Bubi, die eigentlich nur die flotte Friseuse Tina im Kopf haben, geraten unversehens in die Affäre. Der ahnungslose Bubi wird von den Ganoven angeheuert, eine Mauer aufzustemmen, die zum Tresorraum führt. Nachdem das Unternehmen trotz einiger Zwischenfälle geglückt ist, nimmt die Polizei die Verfolgung auf.

Frau Müller muss weg!
  • 1 Std. 27 Min.
  • Deutschland 2015
  • FSK ab 6
  • Komödie
  • Sönke Wortmann
  • Gabriela Maria Schmeide, Justus von Dohnányi, Anke Engelke, Ken Duken, Mina Tander, Alwara Höfels

  • Mi, 14.09.2016 - 17:00 Uhr
  • 6,00€
  • Mi, 14.09.2016 - 20:00 Uhr
  • 6,00€

Bitterböse Komödie über die Tücken eines Elternabends: Das Aufeinandertreffen von überforderten Lehrern und ehrgeizigen Müttern und Vätern läuft völlig aus dem Ruder. Denn es geht um nichts Geringeres als die Abschlussnoten an einer Dresdner Grundschule. Die weiterführenden Schulen warten und alle Erziehungsberechtigten möchten natürlich um jeden Preis, dass der Nachwuchs auf das Gymnasium geschickt werden kann. Die Schulnoten der Kinder werden trotz aller Anstrengungen keinen Deut besser und so beschließen die Eltern, dass Klassenlehrerin Frau Müller einzig und allein Schuld an dem Schlamassel ist und ihr die Klasse entzogen werden müsste. In einem alles entscheidenden Elternabend planen sie die große Grundschulrevolution und setzten die gestandene Pädagogin gewaltig unter Druck. Doch Frau Müller ist nicht Lehrerin geworden, um sich von aufgeregten Übermüttern und Übervätern auf der Nase herumtanzen zu lassen und spielt nicht nach den Regeln der erregten Elternvertreter.

Ewige Jugend
  • 2 Std. 4 Min.
  • Italien, Frankreich, Schweiz, Großbritannien 2015
  • FSK ab 6
  • Drama, Komödie
  • Paolo Sorrentino
  • Michael Caine, Harvey Keitel, Rachel Weisz, Paul Dano

  • Mi, 21.09.2016 - 17:00 Uhr
  • 6,00€
  • Mi, 21.09.2016 - 20:00 Uhr
  • 6,00€

Fred Ballinger und Mick Boyle kennen sich seit vielen Jahren und verbringen nun gemeinsam ihren Urlaub in einem luxuriösen Hotel am Fuß der Alpen, begleitet von Freds Tochter Lena, seiner Managerin.

Fred – ein berühmter Komponist und Dirigent im Ruhestand. Mick  - ein ebenfalls berühmter Regisseur, der ein letztes Projekt umsetzen und es danach seinem Freund gleichtun und in den Ruhestand gehen will. So feilt er auch im Urlaub an seinem Drehbuch. Und selbst Fred soll noch einmal aktiv werden und ein Konzert vor der Queen dirigieren.

Trotz allem finden sie die eine oder andere Gelegenheit, über Gott und die Welt nachzudenken und über das Leben, das Alter und die anderen skurrilen Gäste zu sinnieren.

Ein Tick anders
  • 1 Std. 25 Min.
  • Deutschland 2010
  • FSK ab 6
  • Komödie, Familie
  • Andi Rogenhagen
  • Jasna Fritzi Bauer, Waldemar Kobus, Victoria Trauttmansdorff

  • Mi, 28.09.2016 - 17:00 Uhr
  • 6,00€
  • Mi, 28.09.2016 - 20:00 Uhr
  • 6,00€

Komödie um eine schrullige Familie, die mehr als ein Tick anders ist.

Eigentlich ist Eva ein ganz normaler Teenager in einer Kleinstadt. Sie führt mit ihrem Vater, einem erfolglosen, aber stets optimistischen Autoverkäufer, ihrer konsumsüchtigen Mutter und der schrulligen Oma ein glückliches Leben. Doch Eva ist ein Tick anders. Sie leidet am Tourette-Syndrom. Ihre Familie hat sich längst an ihre Tics, Schimpfwörter und Pöbeleien gewöhnt, und auch sonst kommt Eva mit ihrer Außenseiterrolle bestens zurecht. Als der Vater jedoch einen Job in Berlin angeboten bekommt, soll sie plötzlich ihre vertraute Umgebung verlassen. Nicht mit Eva. Dieser Umzug muss verhindert werden – um jeden Preis!


Fehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

aktuelle News


  • Keine wichtigen News verfügbar

    aktuell sind keine wichtigen News verfügbar.