Veranstaltungen des Kino- und Kulturverein Bad Doberan e.V.


Paterson
  • 1h 57min
  • USA 2016
  • FSK ab 0
  • Drama, Komödie
  • Jim Jarmusch
  • Adam Driver, Golshifteh Farahani

  • Mi, 25.01.2017 - 17:00 Uhr
  • 6,00€
  • Mi, 25.01.2017 - 20:00 Uhr
  • 6,00€

Tag für Tag sitzt Paterson am Steuer seines Linienbusses in der Stadt, die heißt wie er. Lauscht den Gesprächen seiner Fahrgäste und schreibt Gedichte. Kommt er abends nach Hause, warten auf ihn seine kreative Frau Laura und die Dogge Marvin. Von der lässt Paterson sich in seine Stammkneipe ziehen auf exakt ein Gute-Nacht-Bier. Das war’s. Am nächsten Morgen geht es für ihn genauso wieder los wie am Tag zuvor. Mehr passiert nicht in Patersons Leben.

Jarmusch zelebriert die Poesie der kleinen Dinge, die Nuancen des Immergleichen. epd

Die „Olsenbanden-FilmNacht“
  • Dänemark
  • FSK ab 12
  • Komödie, Krimi
  • Erik Balling
  • Ove Sprogøe, Morten Grunwald, Poul Bundgaard

  • Fr, 27.01.2017 - 19:00 Uhr
  • 15,00€

Diese 3 Kult-Filme an einem Abend:

  • Die Olsenbande
  • Die Olsenbande fährt nach Jütland
  • Die Olsenbande stellt die Weichen

Der Kartenvorverkauf für 15,- EUR  startet Anfang Januar im Restaurant des Kamp-Theaters.
Gegen den kleinen Hunger werden wir zwischen den Filmen etwas anbieten.

Frühlingssinfonie
  • 1h 45min
  • Deutschland 1983
  • FSK unbekannt
  • Tragikomödie
  • Peter Schamoni
  • Herbert Grönemeyer, Nastassja Kinski, Rolf Hoppe

  • Mi, 01.02.2017 - 17:00 Uhr
  • 6,00€
  • Mi, 01.02.2017 - 20:00 Uhr
  • 6,00€

Der Film erzählt die wechselvolle Liebesgeschichte zwischen dem romantischen Komponisten Robert Schumann und der Pianistin Clara Wieck. Ihr Vater, der berühmte Musikpädagoge Friedrich Wieck und Lehrer Schumanns, wacht eifersüchtig über seine Tochter und möchte seine künstlerischen Ambitionen in ihr verwirklicht sehen. Schumann wird vom Freund zum Rivalen.

Die stimmungsvollen, sorgfältig rekonstruierten Dekors entstanden zum Teil an Originalschauplätzen in der damaligen DDR. Schumanns Kompositionen und seine Frühlingssinfonie wurden zum Soundtrack des Films.

Die Kommune
  • 1h 52min
  • Dänemark, Niederlande, Schweden 2016
  • FSK ab 12
  • Drama
  • Thomas Vinterberg
  • Ulrich Thomsen, Trine Dyrholm

  • Mi, 08.02.2017 - 17:00 Uhr
  • 6,00€
  • Mi, 08.02.2017 - 20:00 Uhr
  • 6,00€

Dänemark, 1970er Jahre: Als Erik eine schicke Villa in Kopenhagen erbt, beschließt er zusammen mit seiner Ehefrau Anna das bürgerliche Familienleben hinter sich zu lassen, und sie gründen eine Kommune. Bald versammelt sich eine schräge, kunterbunte Gruppe von Frauen, Männern und Kindern in ihrem Haus. Deren harmonischer Alltag ist geprägt von Freundschaft, Liebe und entspanntem Laissez-faire. Doch als Erik sich in die hübsche Studentin Emma verliebt und sie ins Haus aufnimmt, droht die Stimmung zu kippen. Der Konflikt zwischen den persönlichen Bedürfnissen und dem übergeordneten Idealismus wird zur Zerreißprobe für die Gemeinschaft.

In seiner Gesellschaftskomödie beschreibt der Regisseur den Alltag in einer Kommune, wobei er seine eigenen Kindheitserlebnissen verarbeitet. Dabei thematisiert er die Gefahren und Glücksmomente, die zu offenen Beziehungen gehören.

Spotlight
  • 2h 09min
  • USA 2015
  • FSK ab 0
  • Drama, Thriller
  • Thomas MC Carthy
  • Liev Schreiber, Mark Ruffalo, Stanley Tucci

  • Mi, 15.02.2017 - 17:00 Uhr
  • 6,00€
  • Mi, 15.02.2017 - 20:00 Uhr
  • 6,00€

Als Marty Baron, der neue Chefredakteur des „Boston Globe“, einen kleinen Artikel über einen Missbrauchsfall in der katholischen Kirche entdeckt, beschließt er die Geschichte weiterzuverfolgen. Deshalb setzt er eine Gruppe von investigativen Reportern, das sogenannte „Spotlight“-Team, auf den Fall an. Die Journalisten glauben zunächst, dass es sich bei dem pädophilen Priester John Geoghan, um einen Einzelfall handelt. Im Laufe der anstrengenden Nachforschungen treffen sie jedoch auf einen schockierenden Skandal. Es handelt sich um mehrfache Fälle von Kindesmissbrauch, die jahrelang von der Erzdiozöse verschleiert wurden. Während die Journalisten versuchen, die Wahrheit ans Licht zu bringen, wird ihre Arbeit von den Verantwortlichen aber auch den Betroffenen erschwert. Die folgenschweren Enthüllungen erschüttern die Nation und zerstören das Vertrauen in die katholische Kirche.

Das hochkarätig besetzte Enthüllungsdrama thematisiert eine wahre Geschichte. Von 2001 bis 2003 wurde im „Boston Globe“ über den Fall rund um den damaligen Bischof von Boston berichtet, der Missbrauchsfälle an Kindern durch seine unter­geordneten Priester vertuschte. Für ihre umfassende Berichterstattung wurde den Journalisten der Pulitzer Preis, die höchste Auszeichnung der Presse, verliehen.

Der Film wurde Anfang 2016 mit dem Oscar als bester Film und dem Oscar für das beste Originaldrehbuch ausgezeichnet.

Der Vollposten
  • 1h 24min
  • Italien 2016
  • FSK ab 6
  • Komödie
  • Gennaro Nunziante
  • Checco Zalone, Eleonora Giovanardi, Sonia Bergamasco

  • Mi, 22.02.2017 - 17:00 Uhr
  • 6,00€
  • Mi, 22.02.2017 - 20:00 Uhr
  • 6,00€

Culture-Clash-Komödie: Der Vollblut-Italiener Checco Zalone ist mit seinem Leben mehr als zufrieden. In seiner Beamtenanstellung bei der italienischen Landesbehörde für Jagd und Fischerei konnte er bisher auf der faulen Haut liegen und seine lebenslänglichen Zuschüsse und Sonderzahlungen gemeinsam mit seiner Dauerfreundin genießen. Eines Tages beschließt die Regierung jedoch, den öffentlichen Sektor grundlegend zu reformieren und Kosten einzusparen. Ausgerechnet Checco ist seiner neuen Vorgesetzten ein Dorn im Auge und wird vor die Wahl gestellt: Entweder kündigt er und bekommt eine hübsche Abfindung ausgezahlt oder er reist an die entlegensten Orte der Welt, um seine Arbeit korrekt auszuüben. Er entscheidet sich an seinem altbewährten Leben festzuhalten, komme was wolle. Doch mit einem Ausflug in die eisige Arktis auf der Suche nach Eisbären hat er nun wirklich nicht gerechnet.


Fehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

aktuelle News


  • Die „Olsenbanden-FilmNacht“. Mächtig gewaltig!

    Freitag, 27.01.2017 ab 19:00 Uhr

    Diese 3 Kult-Filme an einem Abend:
     

    • Die Olsenbande
    • Die Olsenbande fährt nach Jütland
    • Die Olsenbande stellt die Weichen

     

    Der Kartenvorverkauf für 15,- EUR  startet Anfang Januar im Restaurant des Kamp-Theaters.
    Gegen den kleinen Hunger werden wir zwischen den Filmen etwas anbieten.